Aktuelle Produkte
Previous Next

Börsenunabhängige Kapitalanlagen

  • Inhalt als PDF-Datei herunterladen
  • Optimierter Druck

Börsenunabhängige Anlageformen, oder: Die aktualisierte Portfoliotheorie nach Prof. Markowitz und Prof. Busse

Als der Nobelpreisträger Harry Markowitz in den 1950er Jahren seine bahnbrechende Portfoliotheorie zur Kapitalanlage formulierte, war die Wertpapierwelt noch in Ordnung. Branchen und Anlageregionen bildeten eigenständige Märkte, mit spezifischen Einflüssen und entsprechend unabhängigen Marktzyklen.

Markowitz konnte nachweisen, dass eine geschickte Verteilung des Vermögens auf mehrere voneinander unabhängige Märkte und Branchen zu mehr Rendite bei weniger Risiko führte. Damit war auch für die Kapitalanlage wissenschaftlich bewiesen, was die Menschen schon immer gewusst hatten, nämlich:

"Setze nicht alles auf ein Pferd." oder "Lege nicht alle Eier in einen Korb."

Wer also seine Eier nicht alle in einem Korb transportieren lassen will, der trägt zumindest der Erfahrung Rechnung, dass ein Eierkorb manchmal herunterfallen kann. Was aber passiert, wenn ich meine vielen Eierkörbe Trägern anvertraue, die auf das Malheur eines Einzelnen hin vor Schreck gleich alle ihre Körbe fallen lassen? Die globalisierte Börsenwelt stellt sich heute leider genau so dar!

Durch die Globalisierung der Märkte und durch die jederzeitige Verfügbarkeit aller Informationen weltweit haben die Korrelationen der internationalen Wertpapiermärkte rasant zugenommen. D.h. eine wirksame Risikostreuung mit dem Ziel, die Schwankungsrisiken des Investitionsportfolios zu reduzieren, ist heute allein mit börsennotierten Anlageformen nicht mehr möglich!

Um heute eine wirksame Portfolio-Optimierung für den Anleger zu erreichen, ist es zwingend erforderlich, sog. börsenunabhängige Anlageformen in das Investitionsportfolio einzubauen.

Zu diesen börsenunabhängigen Analgeformen gehören typischerweise:

  • Immobilien und geschlossene Immobilienfonds
  • Schiffsbeteiligungen
  • Infrastruktur- und Privat-Equity-Fonds
  • u.a.m.

Bei diesen Anlageformen muss der Anleger zwar meistens eine relativ lange Kapitalbindungsdauer akzeptieren, dafür wird er aber auch mit überdurchschnittlichen Renditeaussichten belohnt. Außerdem entwickeln sich der Wert und die Ausschüttungen aus diesen börsenunabhängigen Anlageformen tatsächlich weitgehend unabhängig von denen der börsennotierten Analgeformen. Man erreicht also das angestrebte Ziel:

Weniger Risiko bei gleicher oder gar besserer Rendite!

Natürlich bedarf es auch bei diesen börsenunabhängigen Anlageformen eines profunden Fachwissens und langjähriger Erfahrung, um aus dem großen Angebot die wirklich erfolgversprechenden Produkte herauszufiltern und zusammenzustellen.

Wir bei der Osiris Investments GmbH verfügen sowohl über das nötige Fachwissen als auch über die notwendigen Erfahrungen und Kontakte in diesem Marktsegment. 

Partner
OSIRIS Immobilien GmbH
Kapitalanlagen TV
Information


  • Aktuell

    "Vermögen gut behütet 
    wachsen lassen"